Zum Abschluss des Jubiläums-Jahres des SGKGV

herzlichen Dank an alle Mitwirkenden während dem ganzen Jubiläums-Jahr 2016
allen unsern Mitgliedern, allen Sängerinnen und Sängern wünschen wir

eine besinnliche Adventszeit

frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2017

Die gesamte Geschäftsleitung des St. Galler Kantonal-Gesangsverbandes


 

Musikalische Weiterbildung 2017

An den Daten vom 18. Februar sowie 4. und 11. März 2017 findet die jährliche Ausbildung von Dirigentinnen und Dirigenten sowie von Sängerinnen und Sängern statt.

Ort: Pädagogische Hochschule Rorschach. Die Ausschreibung finden Sie in den Flyer.

Dirigieren Basic 1/2
Dirigieren High Level
Singen Basic 1/2
Singen High Level

Die Anmeldefrist läuft bis 1. Dezember 2016. Unter Anmeldungen auf dieser Homepage finden Sie das Formular dazu.


Kindersinglager 2017

Vom 8. bis 13. April 2017 findet zum vierten Mal das Kindersinglager vom Kantonalverband für Kinder im Alter von 7-13 Jahren statt. Neue Infos werden laufend hier publiziert.

Öffentliches Schlusskonzert: Donnerstag, 13. April 2017


Der gemischte Chor Eichberg und der Musikverein Eichberg

Nicht nur in St. Gallen wird am 27. November der Advent singend begrüsst. Das Kulturprojekt «5 nach 5» der katholischen Pfarrei Rebstein freut sich zusammen mit dem Gemischten Chor Eichberg auf ein stimmungsvolles Mitsing-Konzert. Der Gemischte Chor Eichberg unter der Leitung der jungen Dirigentin Karin Heeb hat moderne, stimmungsvolle Lieder zum Adventsbeginn einstudiert. Zwischen den Liederblöcken werden alle Konzertbesucher zum Mitsingen eingeladen. Bekannte und neue Lieder werden zusammen grad vor Ort einstudiert und gesungen. Liederhefte werden verteilt. Das Konzert findet in der katholischen Kirche in Rebstein um 17.05 Uhr («5 nach 5») statt.

Eine Woche später, am 4. Dezember um 18.00 Uhr findet in der evang. Kirche in Eichberg das traditionelle Konzert im Advent statt. Der gemischte Chor Eichberg und der Musikverein Eichberg möchte allen Konzertbesuchern einen stimmungsvollen Abend schenken.

für Details siehe Flyer 


Go to top